SCHNUPPERKURS

Lerne, wie du einen verschwommenen Hintergrund auf deine Kinderfotos zauberst!

Verzaubere deine Schnappschüsse in echte Hingucker.  Lerne, welche 5 Dinge du beim Fotografieren beachten musst, damit deine Fotos diesen wunderschönen Look bekommen: Einen verschwommenen Hintergrund.

So können sich auch deine Kinderfotos verändern:

Schiebe den Regler nach links und rechts. Fühlt sich ein bisschen wie zaubern an, oder?

VORHER

NACHHER

Fotografie KursFotografie Kurs

Fotografiert von Marina, Mama von Aaron (5) und Nele (7)

VORHER

NACHHER

Kinderfoto TippsKinderfoto Tipps

Fotografiert von Sina, Mama von Emil (5) Michel (4) & Ella (1)

Was du nach dem Schnupperkurs alles kannst...

Das perfekte Objektiv

Du weißt, welche Objektive sich für Kinderfotos perfekt eignen. Du hast eine Antwort auf die Frage: wie wirken sich die Lichtstärke und die Brennweite auf den verschwommenen Hintergrund aus?

Die richtige Blendenwahl

Du hast den vollen Plan, wie sich die Blende auf deinen Hintergrund auswirkt. Du weißt ganz genau, wann du welche Blendenzahl wählen solltest, damit du den Schärfebereich auf deinen Fotos selbst bestimmen kannst.

Halte die idealen Abstände ein

Du fragst dich nie mehr, wie weit oder wie nah du an deinem Kind dran sein musst. Kennst du noch 1, 2 oder 3? Ab jetzt stehst du immer richtig!

Let´s do this

Blanke Theorie ohne Praxis? Das wissen wir alle: Funktioniert nicht! Du setzt all dein Wissen mit praktischen Übungen direkt um!

Voriger
Nächster

Kostenlose Kursvorschau

Du kaufst nicht gern die Katze im Sack? Das verstehe ich total!
Wenn du auf diesen Button klickst, kannst du dir einen ersten Eindruck machen. Du siehst die Gliederung des Kurses und kannst dir das erste Video kostenlos anschauen.

Nach meinem Videokurs kannst du:

eins

... aus jedem Schnappschuss einen echten Hingucker machen

zwei

... deine Kamera lieb haben, statt sie gegen die Wand werfen zu wollen

drei

... deine Fotobücher mit richtig schönen Kinderfotos füllen

Hier klicken
Voriger
Nächster

Hi! Ich bin Sina und Expertin für Kinderfotos

Mein großer Wunsch ist es, meine Familiengeschichte für mich und für meine Kinder festzuhalten.

Als ich Mama wollte ich gefühlt jeden Moment mit meinem Sohn festhalten. Ich machte unendlich viele Schnappschüsse von meinem Emil als Baby.

Nach unserem ersten Jahr als Familie hatten wir dann den Salat: Zigtausend Fotos, unsortiert und völliges Bilderchaos auf dem Handy. Es war ein Ding der Unmöglichkeit da nun die schönsten Momente wiederzufinden.

Erfahre, wie ich es geschafft habe, endlich bezaubernde Fotos von meinen Kindern zu kreieren und warum ich es heute auch dir zeige. 

So haben sich Mias Kinderfotos verändert:

Du kannst das auch!

VORHER

NACHHER

Fotografie KursFotografie Kurs

Fotografiert von Mia, Mama von Frida (5) und Sofie (1)

Häufig gestellte Fragen

Ja, du benötigst eine Spiegelreflex – oder eine Systemkamera. Wichtig ist, dass du verschiedene Kameramodi einstellen kannst. Das erkennst du auf dem Rädchen oben auf deiner Kamera. Da stehen Buchstaben wie A, T, M, P.

Du hast 1 Jahr Zugriff auf die Videos. Du kannst sie dir so oft ansehen wie du magst.

Nach dem Kauf bekommst du eine Bestätigungsemail. Darin findest du einen Button mit „Weiter“. Da klickst du drauf und erstellst dir ein „Käuferkonto“. Danach hast du direkten Zugriff auf die Inhalte und kannst loslegen!

Die Videoanleitung „Die 5 Dinge für einen verschwommenen Hintergrund“ kostet einmalig 29,99 Euro.